Wuttke Times

< Zurück zur Übersicht
Beitrag teilen
17.12.2021 - Wuttke Standpunkt

Betriebliche Infektionsschutz bei Wuttke

3G auch für Besucher

Seit 01.12.2021 gibt es auf Grundlage des §28b Infektionsschutzgesetzes ein klare 3G-Regel in Betrieben.

Das gilt auch für Besucher, die unsere Büroräume betreten wollen.

Der Eintritt in die Räume der Wuttke Ingenieure GmbH und des ÖbVI Detlef Wuttke ist nur über den zentralen Empfang möglich. Dieser befindet sich in den Geschäfts­räumen des ÖbVI, Markt 5. Der Eingang ist an der Marktseite, neben dem Drogeriemarkt „dm“. Die Geschäftsräume sind in der 1.Etage.

Dort erfolgt auch die 3G- Kontrolle und die Registrierung zur Nachverfolgung von Kon­takten.

Wir bitten für diese Regelung um Verständnis. Sie dient dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sollte auch im Interesse unserer Kunden sein.

Mitarbeiter geimpft und getestet

Wir wollen unseren betrieblichen Beitrag leisten, um das Infektionsgeschehen einzu­dämmen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ÖbVI, wo es möglich ist, sind geimpft.

So verbessern sie den Infektionsschutz im Betrieb, aber auch im Kontakt zu unseren Kunden und zu allen Beteiligten bei Katastervermessungen. Alle Vermessungsleistungen werden unter Berücksichtigung der pandemiebedingten Erfordernisse in gewohnter Zuverlässigkeit durchgeführt. Spezielle Regeln zum Hygieneschutz bei Katastervermessungen und besonders bei Grenzterminen lesen hier: Vermessungen während der COVID

 

1.000€ Impfdankeschön

Als kleines Dankeschön für ihren solidarischen Beitrag erhielte unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorige Woche ein Impfdankeschön von 1.000 €, als Prämie zum Gehalt. Denn diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben den persönlichen Entschluss getroffen, dass nicht in Abrede gestellt werden kann, dass Ge­impfte seltener infiziert und damit seltener zu Übertragen des Coronavirus werden.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter testen sich mehrmals pro Woche. Aus dem Foto sind Sebastian und Toni zu sehen. Sie freuen sich über ihr negatives Testergebnis.

 

Detlef Wuttke

15.12.2021

 

Zur Beantwortung von Fragen zum §28b-Infektions- Schutzgesetz und zu betrieblichen 3G-Regeln werden hier umfassend be­antwortet: Bundesministerium für Arbeit und Soziales