Aktuelle Nachrichten

14.01 Sachsen geht einen neuen Weg

Nach fast 30 Jahren wechselt die Vermessung vom Innenministerium zur Regionalentwicklung

Mit Gründung des Staatsministeriums für Regionalentwicklung sind die Aufgaben des Vermessungswesens diesem neu geschaffenen Ministerium zugeordnet. Damit gibt es auch eine neue oberste Vermessungsbehörde.

Wir wünschen Herrn Staatsminister Thomas Schmidt und seinem Staatsminister Dr. Frank Pfeil, zwei „Altbekannte“, für ihre neue Aufgabe viel Erfolg und eine „kluge Hand“ bei ihren Entscheidungen.

Besonders im Abschluss der Digitalisierung des Vermessungswesens und der Förderung des freiberuflichen öffentlich- rechtlichen Vermessungswesens sehen wir Zukunftsthemen für das neue Ministerium und Erfolgsfaktoren in Sachsen.

Detlef Wuttke

Weitere Informationen erhalten sie unter smr.sachsen.de