Aktuelle Nachrichten

13.11.2015 Einweihung GPS Referenzpunkt für Chemnitz

Einweihung 1. GPS-Referenzpunkt für Chemnitz am 13.11.2015

Viel Andrang herrschte vor der Tourist-Information Chemnitz, als heute der 1. GPS Referenzpunkt für Chemnitz eingeweiht wurde.

Der Mercatorverein e. V. hatte geladen. Es kamen u.a. der Leiter des Tiefbauamtes Chemnitz, Herr Gregorzyk oder Herr Klaus von der CWE - Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH.

Nachdem Oliver Wuttke, Vorsitzender des Vereins, in einer kleinen Rede allen Beteiligten für die Unterstützung gedankt hatte, enthüllte er feierlich den Punkt.

Mithilfe des geodätischen Referenzpunktes können nun auch in Chemnitz Navigationssysteme, Smartphones und GPS-Geräte auf deren Genauigkeit überprüft werden. Ein Vorteil der Lage des Punktes vor der Tourist-Information Chemnitz ist, dass dort der offizielle Geocache der Stadt Chemnitz beginnt, man sogar die GPS-Geräte dafür in der Tourist-Information erhält.

Der Mercatorverein e. V., setzt sich für die Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung von Leistungen der Geodäten und Geoinformatiker ein. Er wird in Zukunft noch mehr Kontrollpunkte für Navigationsgeräte in der Region Chemnitz/ Erzgebirge einrichten. Mit den schon vorhandenen, vom Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen vor allem in Ost- und Nordsachsen installierten Referenzpunkten, wird somit ein homogenes Netz von GPS Punkten, welche für die breite Bevölkerung gedacht sind, entstehen.

 

Mehr Informationen zum 1. Chemnitzer geodätischen Referenzpunkt finden Sie unter:
www.wuttke-vermessung.de/gps/chemnitz

www.facebook.com/mercatorverein



Weitere Nachrichten zum Thema