Aktuelle Nachrichten

26.03.2015 Bibliothekare sind begeistert von der neuen digitalen Welt

Vortrag von Detlef Wuttke

Über unsere Tätigkeit bei der Raumdokumentation in der Staatsbibliothek in Berlin lernten wir die Firma Lenk kennen. Sie ist stark auf dem Gebiet der Ausstattung von Bibliotheken.

Da beide Unternehmen aus Sachsen  und auf den gleichen Märkten tätig sind, war es für uns von Anfang an klar, Gemeinsamkeiten zu suchen und zu leben.

Eine Möglichkeit bot sich diese Woche. Im Schulungszentrum der Firma Lenk in Schönheide im Erzgebirge trafen sich Bibliotheksmanager aus ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich. Auf der Agenda der Schulung standen neue Wege und Techniken in Bibliotheken. Da durfte die 3D- Vermessung natürlich nicht fehlen.

 

Zusammen mit meinem Sohn Oliver Wuttke, der für die Sparte Laserscanning im Unternehmen die Verantwortung trägt, nahmen wir die Lehrgangsteilnehmer mit in die neue Welt der digitalen Möglichkeiten.

Das kam gut an. Aus den Reaktionen der Teilnehmer und aus der anregenden Diskussion konnte man erkennen, dass unsere Offerte vielfältige Möglichkeiten der Anwendung in Bibliotheken finden kann.

 

Diese digitalen Möglichkeiten sind die Voraussetzung für das Zukunftsprojekt der Chaotischen Bibliothek. In ihr wird man künftig vollautomatisch fündig werden, ohne eine vorherige Sortierung der Bücher und Medien.

 

Ich danke der Firma Lenk, unserem innovativen Partner aus dem Erzgebirge, für die Möglichkeit der Präsentation.

 

Detlef Wuttke

Geschäftsführender Gesellschafter

 

http://v3.bibliolenk.de



Weitere Nachrichten zum Thema