Geodätische Festpunkte

In Deutschland existieren verschiedene amtliche geodätische Raumbezüge. Durch die Bewegung der Erdoberfläche müssen die geodätischen Festpunktfelder ständig überwacht und im Rahmen von Grundlagenvermessungen überprüft werden. Diese Aufgabe übernehmen die Vermessungsverwaltungen der Bundesländer.

Leistung Geodätische Festpunkte der Wuttke Geogroup

Überwachungsmessung durch die Wuttke Geogroup

Große technische Anlagen, wie Brücken, Tagebaue und Stauanlagen, werden jedoch durch die jeweiligen Betreiber in eigener Regie in regelmäßigen Abständen überwacht. Sogenannte Reviernivellements erfolgen in Bergbaugebieten, um Setzungen oder Hebungen zu erkennen und geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen. Talbrücken werden mit Setzungs- und Überwachungsmessungen ständig kontrolliert. Hier kommen Präzisionsnivellements zum Einsatz (digitales Nivellieren). Die Wuttke Geogroup unterstützt Sie gern, planungsbegleitende Vermessungen durchzuführen und Geobasisinformationen zu erheben.

Geodätische Lagefestpunkte bestimmen lassen

Als Grundlage jeder Ingenieurvermessung dient der Aufbau und die Laufendhaltung von Referenzpunkten, den sogenannten geodätischen Festpunktfeldern. Durch die unterschiedliche Vermarkungsarten und verschiedene Genauigkeitsanforderungen wird nach Lagefestpunktfeldern und Höhenfestpunktfeldern unterschieden. Bei Baumaßnahmen wird jedoch oft das Lage- und Höhenfestpunktfeld im Zusammenhang hergestellt, sodass jeder Lagefestpunkt auch einen geodätische Höhe besitzt. Es kann dabei ausreichend sein, die Festpunkte nur mit GPS zu bestimmen oder aber es müssen alle geodätischen Festpunkte nivelliert werden.

Die Wuttke Geogroup ist Experte auf dem Gebiet der Laufendhaltung von Referenzpunkten. Wir können Ihnen alle erforderlichen Vermarkungsarten bereitstellen und Ihre individuellen Genauigkeitsanforderungen für geodätische Lagefestpunkte berücksichtigen. Bei etwaigen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern auch telefonisch zur Verfügung.

Vorteile und Nutzen der Festpunktfelder

  • Nutzung für die Positionierung mit verschiedenen Messsystemen
  • schnelle Kontrolle und Interpretation von Setzungsrissen an Bauwerken
  • alle Beteiligten messen mit der gleichen „Genauigkeit“
  • effektives und kostengünstiges Arbeiten der Vermessungsingenieure

Wozu dienen geodätische Festpunktfelder

Geodätische Festpunktfelder dienen zum Erkennen und Interpretieren von Veränderungen an der Erdoberfläche. Mit der Bereitstellung der Lage- und Höhenfestpunkte für alle Beteiligten, wie Bauherren, Baufirmen, Ingenieur- und Vermessungsbüros, während der gesamten Bauzeit, können (Mess-)Fehler vermieden werden. Die einheitliche Nutzung führt zu einer Zeit- und Kostenersparnis während des Bauablaufes und erhöht die Qualität des zu errichtenden Bauwerkes.

Bei Ingenieurbauwerken spielt der Baugrund für die Standfestigkeit eine große Rolle. So werden bei der Errichtung von Ingenieurbauwerken schon zu Baubeginn Messprogramme erstellt. Mit Präzisionsmessungen auf Grundlage eines hochgenauen, geodätischen Festpunktfeldes können zu verschiedenen Bauzuständen und Lastwechseln Bewegungen erkannt werden. Sollen über längere Zeiträume Bauwerke überwacht werden, kann ein automatisiertes Monitoring installiert werden. Dafür werden jedoch besonders Standhafte und präzise Lage- und Höhenfestpunkte benötigt.

Sprechen Sie uns an und erklären Sie uns Ihr (Bau-)-Vorhaben. Wir erstellen das notwendige Vermessungskonzept mit den Lage- und Höhenfestpunkten in der erforderlichen Präzision. Gern beraten wir Sie und helfen Ihnen bei der Planung Ihrer Vermessungsaufgaben.

Anwendungsgebiete für Festpunktfelder

  • bei der planungsbegleitenden Vermessung (Entwurfsvermessung), z. B. für den Lage- und Höhenplan
  • in der Katastervermessung, z.B. bei der Absteckung von Grenzpunkten
  • beim Neu- und Ausbau von langgestreckten Anlagen wie Straßen, Gleisanlagen und Leitungstrassen, z.B. für die Bestandsvermessung nach Bauende
  • bei der Herstellung und Überwachung von Ingenieurbauwerken, wie Brücken, Staumauern, Tunnel und Hochbauten, z.B. als Grundlage für das Monitoring
  • im untertägigen Bergbau und Tagebau, z.B. als Grundlage für die Erdmassenberechnung

Weitere Leistungen des Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs

Flurkarten und Eigentümerdaten

Ich bin befugt, Daten des amtlichen Liegenschaftskatasters, wie aktuelle Flurkarten, Grundstückseigentümer oder Ergebnisse der Bodenschätzung an Sie herauszugeben. In meinem Online-Shop werden Sie mit wenigen Angaben schnell die gewünschten Informationen und Daten finden und bestellen können. Wir liefern am nächsten Arbeitstag oder, wenn es notwendig ist, auch sofort. Modern ist hier auch die Zahlweise: PayPal ist erlaubt!

Grenzermittlung

Grenzfeststellungsverfahren führen zu amtlichen und örtlich durch Grenzmarken gekennzeichneten Grenzen. Damit gehen Sie beim Zaunbau oder bei der Errichtung von Gebäuden sicher, beugen Grenzstreitigkeiten vor oder schaffen Klarheit zu den Grenzen. Ist eine Grenzmarke wegen anstehender Baumaßnahmen gefährdet oder gar entfernt worden, bin ich ebenfalls Ihr fachkundiger Ansprechpartner. Ist eine Baumaßnahme abgeschlossen und können jetzt vorher ausgesetzte Abmarkungen nachgeholt werden, reicht ein Anruf und die Grenzsteine werden neu gesetzt.

Flurstücksbildung

Aus Ihrem Grundstück soll zum Verkauf, zur Schenkung oder zur Beleihung ein Teil herausgemessen werden. Diese Teilungsvermessung führe ich für Sie aus. In einem bestimmten Umfang werden bestehende Grenzen ermittelt und die neuen Grenzen festgelegt. Sie erhalten einen Fortführungsnachweis zu Ihrem Flurstück. Dieser ist die Voraussetzung zur Abschreibung des Grundstückteils im Grundbuch.

Den Antrag auf Flurstücksbildung direkt als PDF herunterladen.

Gebäudeaufmessung

In Sachsen gibt es eine Einmessungspflicht für neu errichtete Gebäude. Der Gebäudeeigentümer hat dies zu veranlassen. Die Frist beträgt zwei Monate mit Abschluss der Baumaßnahme. Der Gebäudeeigentümer ist Träger der Kosten. Ich nehme gern Ihren Antrag entgegen. Gemeinsam bestimmen wir anschließend den Vermessungszeitraum.

Den Antrag auf Gebäudeaufnahme als PDF Herunterladen.

Gutachten

Als ausgebildeter Sachverständiger und öffentlich bestellter Gutachter liefere ich Ihnen Gutachten zu Grenzen, Abständen und Vergütungen im Vermessungswesen. Viele Jahre arbeite ich für Gerichte und erstelle unparteiische Gerichtsgutachten. Aber auch Gutachten für Jedermann sind kein Problem und werden fachlich exakt ausgeführt. Verkehr- und Baugutachten werden von Spezialisten meines Ingenieurbüros erstellt.

Amtlicher Lageplan und Gebäudeabsteckung

Bauanträge fordern einen Lageplan. Wir sind Spezialisten im Abstandsrecht für Bauvorhaben. Als ÖbVI sorge ich dafür, dass die Grundstücksgrenzen exakt eingetragen werden. Mit diesem Produkt kommen Sie Ihrer Baugenehmigung ein großes Stück näher. Entstehen öffentlich-rechtliche Baulasten auf Nachbargrundstücken, führen wir die Berechnung und Darstellung in speziellen Plänen aus.